Willkommen

Willkommen-Vanakam-Ayubowan

Auf dieser Seite kannst du dich rund um Sri lanka informieren. Von Geschichte bis dahin zu lekerein Gerichten zum nachmachen. Solltest du Erfahrungen in Sri lanka gemacht haben dann teile diese Erfahrung. 

Wichtig

Bezüglich Impfungen fragen Sie bitte Ihren Arzt. Bedenken Sie, dass es auf Sri Lanka Malaria und Dengue Fieber gibt. Nehmen Sie sich bitte eine kleine Reiseapotheke mit, damit Sie Kleinigkeiten selbst versorgen können. Wunden entzünden sich auf Sri Lanka sehr schnell – wenn Sie eine noch so kleine offene Wunde haben, kaufen Sie sich bitte unbedingt sofort vor Ort „Kandid B“ und bedecken die Wunde damit großzügig.
Bei Durchfall hilft „Natural Asamodam Spirit“ aus der Kräuterapotheke.
Bitte bedenken Sie auch, dass auf Sri Lanka HIV und AIDS verbreitet sind. Bitte schützten Sie sich im „Fall eines Falles“.
Als Schmerzmittel bitte Paracetamol und kein Aspirin verwenden! Die blutverdünnende Wirkung der Acetylsalicylsäure kann bei Tropenkrankheiten zum Problem werden.
Die Sonneneinstrahlung ist auch bei bewölken Himmel sehr stark, verwenden Sie für das Gesicht – auch bei Ausflügen – unbedingt Schutzfaktor 30, damit Ihre Nase nicht hochrot durch die Gegend leuchtet. Auf Sri Lanka ist guter Sonnenschutz nach wie vor schwer zu bekommen, unbedingt von zuhause mitnehmen.

Nehmen Sie bitte Baumwollkleidung mit, die Schultern und Knie bedeckt. Alles Andere gilt auf Sri Lanka als Badekleidung, die nur im Hotelgarten getragen werden sollte. „Oben Ohne“ geht auf Sri Lanka überhaupt nicht. Da ein Koffer schon mal zu spät ankommen kann, empfiehlt es sich, Kleidung für mindestens einen Tag ins Handgepäck zu geben.
Sollten Sie ins Hochland reisen, vergessen Sie bitte nicht eine warme Jacke und ev. eine Fleecedecke. Gutes Schuhwerk und Strümpfe sind bei Wanderungen empfehlenswert, Blutegel warten während der Regenzeit gerne auf weiße Leckerbissen.
In Hotel zum Abendessen sollten Damen nicht im Trägershirt und Herren mit langen Hosen erscheinen.

Auf Sri Lanka gibt es zu kaufen, was Sie brauchen. Die Moskitos auf Sri Lanka lachen Autan & Co aus; in den einheimischen Läden gibt es Mosiguard und Gelsenstecker gegen das heimische Getier. Ein Gin Tonic in der Abenddämmerung – während Moskitos‘ Hauptsaison – haben auch die Kolonialherren nicht verschmäht und wirkt auch heute noch kleine Wunder. 

Du brauchst noch Visum ?